Roche

Themenreihe

Im Darmkrebsmonat März 2011 startete hier auf der Internetseite eine neue Themenreihe. Monat für Monat wurde rund um das Thema Darmkrebs ein Aspekt in den Mittelpunkt gestellt und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Content Image

Patienten, Angehörige und Interessierte finden zu dem jeweiligen Thema sowohl einen kurzen Filmbeitrag als auch vielfältige Hintergrundinformationen, Erfahrungsberichte und zahlreiche Serviceangebote. Die Themenreihe lief über ein Jahr.

Jeden Monat ein Thema im Fokus

Nach der Diagnose Darmkrebs beginnt für Betroffene und ihre Familien eine schwierige Zeit. Viele Patienten wünschen sich mehr Hintergrundinformationen. Einige haben Probleme mit der Ernährung, andere kämpfen mit Nebenwirkungen, manche interessieren sich für alternative Heilmethoden. Immer wieder tauchen auch Fragen auf wie „Was ist eigentlich ein Darmzentrum?“, „Wer hilft bei sozialen Problemen?“ oder „Darf in so einer Zeit Sexualität eine Rolle spielen?“. Zwölf Filme, die jeweils am Monatsanfang veröffentlicht wurden, greifen gezielt eine Fragestellung auf, stellen auf verständliche Weise den aktuellen Forschungsstand dar und liefern wertvolle Tipps. Diese Filme stehen Ihnen ab jetzt in der Mediathek zur Verfügung.

Themenreihe

Hubert B. Diagnose

Hubert B. Diagnose

„Ohne an etwas Schlimmeres zu denken, ging ich sehr ‚gesundfühlend‘ zum Arzt“, erinnert sich der Patient Hubert B. an den Tag, an dem ihm sein Arzt die Diagnose Darmkrebs mitteilte.

Hubert B. Diagnose
Karin U. Diagnose

Karin U. Diagnose

Im Jahr 2003 bekam Karin U. die Diagnose Darmkrebs. „Diese Diagnose veränderte mein Leben und das meiner jungen Familie“, erzählt sie. Hier berichtet sie, wie es ihr in den Tagen nach der Diagnose erging.

Karin U. Diagnose
Michael B. Diagnose

Michael B. Diagnose

„Die Unsicherheit hatte mich zum Arzt getrieben“, sagt Michael B.. Bald darauf stand die Diagnose fest: Darmkrebs. Hier können Sie lesen, wie er mit dieser Nachricht umging.

Michael B. Diagnose
Lightbox Image
zum Seitenanfang

ABSTIMMUNG

-->