Roche

Hilfreiche Adressen

Wir möchten Sie dabei unterstützen, dass Ihre Fragen zu Darmkrebs beantwortet werden. Dafür haben wir Ihnen hilfreiche Adressen und Telefonnummern von der Krebshilfe bis zur Verbraucherzentrale zusammengestellt. Sie erhalten dort ausführliche Informationen zu Rente und Reha, unabhängige Informationen zum Gesundheitssystem und Hilfe, wenn Sie in finanzielle Not geraten sind.

Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung NRW
Universitätsstraße 140
44799 Bochum
Servicetelefon: 0234/89 02-0
Zentralfax: 0234/89 02-555
E-Mail: mail@argekrebsnw.de
Web: www.argekrebsnw.de
(Informationen zu Rehabilitation)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
11055 Berlin
E-Mail: info@bmg.bund.de
Web: www.bmg.bund.de
Servicetelefon: (Mo bis Do 8-18 Uhr, Fr 8-15 Uhr)
Bürgertelefon zur Krankenversicherung 030/3406 066-01
Bürgertelefon zur Pflegeversicherung 030/3406 066-02

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Wilhelmstraße 49
10117 Berlin
Liste der Bürgertelefone des BMAS: www.bmas.de/DE/Service/Buergertelefon/inhalt.html
E-Mail: info@bmas.bund.de
Web: www.bmas.de (Informationen für behinderte Menschen)

Deutsche Rentenversicherung
10704 Berlin
Servicetelefon: 0800/10 00 48 00
E-Mail: meinefrage@drv-bund.de
Web: www.deutsche-rentenversicherung.de
(Informationen zu Rente und Rehabilitation)

Härtefonds der Deutschen Krebshilfe e.V.
Buschstraße 32, 53113 Bonn
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Web: www.krebshilfe.de/haertefonds.html

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin
Telefon: 01802/55 04 44 (6 ct pro Anruf aus dem dt. Festnetz bzw. 42 ct/m aus Mobilfunknetzen)
Fax: 030/2045 89 31
Web: www.pkv-ombudsmann.de

Unabhängige Patientenberatung Deutschland
www.upd-online.de
Bundesweit 22 regionale Beratungsstellen sowie überregionale Beratungsangebote
Telefon: 0800/0 11 77 22 (Kostenfreies Beratungstelefon, Mo-Fr von 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr)
Web: www.unabhaengige-patientenberatung.de/upd-online-anfrage.html

Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. (vzbv)
Markgrafenstr. 66
10969 Berlin
Telefon: 030/25800 - 0
Servicetelefon: (Mo u. Mi 10-13 Uhr, Do. 14-18 Uhr)
01803/770 50 02 (9 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz) Beratung zu Heim- und Pflegedienstverträgen
01803/770 50 03 (9 ct/Min. aus dem deutschen Festnetz) Beratung zu alternativen Wohnformen
E-Mail: info@vzbv.de
Web: www.vzbv.de

Angehörige: Nachsorge

Angehörige: Nachsorge

Es ist wichtig, dass der Patient auch nach erfolgreichen Abschluss der Therapie die Nachsorgetermine regelmäßig wahrnimmt. Eine vertraute Person als Begleitung kann die Angst vor einem erneuten Rückfall verringern.

Angehörige: Nachsorge
Rehabilitation

Rehabilitation

Die Rehabilitation kann Darmkrebs-Patienten, aber auch Angehörigen helfen, mit dem Erlebten umzugehen und neue Kraft zu tanken.

Rehabilitation
Bewegung bei Darmkrebs

Bewegung bei Darmkrebs

Manche Darmkrebs-Patienten fühlen sich besser, wenn sie regelmäßig joggen oder leichte Sportübungen drinnen und draußen machen. Hier finden Sie Vorschläge für einfache Übungen.

Bewegung bei Darmkrebs
Lightbox Image
zum Seitenanfang

ABSTIMMUNG

-->