Roche

Ergänzende Maßnahmen

Erst bei meiner Anschluss-Heilbehandlung in der Parktherme Bad Kreuznach wurden Vorträge über gesunde Ernährung usw. veranstaltet.


Nach meiner Operation wurde ich von keinem Arzt über weitere Therapiemöglichkeiten informiert. Erst bei meiner Anschluss-Heilbehandlung in der Parktherme Bad Kreuznach wurden Vorträge über gesunde Ernährung usw. veranstaltet. Unter anderem wurde empfohlen, wenig Fleisch und viel Gemüse zu essen. Auch wurde auf viel Bewegung hingewiesen, spazieren gehen, Fahrrad fahren usw. Von sämtlichen anderen Therapiemaßnahmen als Alternative zur Schulmedizin wurde abgeraten, wie z. B. Misteltherapie. Auch eine Wärmetherapie könne man machen, diese würde zwar nichts bringen, aber auch nicht schaden.

Michael B. Maßnahmen

Michael B. Maßnahmen

Michael B. wurde nach der OP mit einer Chemo- und Strahlentherapie behandelt. Mit viel Schlaf, Arbeit und Spazierengehen lenkte er sich von den Nebenwirkungen ab. „Die Bewegung hat meinem Körper geholfen“, erzählt er.

Michael B. Maßnahmen
Norbert B. Maßnahmen

Norbert B. Maßnahmen

Norbert B. wollte sich bestmöglich vor einem Wiederausbrechen des Darmkrebs schützen. Er entwickelte einen „Maßnahmenkatalog“, um den Krankheitsverlauf zu beeinflussen. „Einiges habe ich bis heute beibehalten.“

Norbert B. Maßnahmen
Nachsorge

Nachsorge

Nach der intensiven medizinischen Therapie von Darmkrebs folgt für den Patienten der nächste Schritt: die Nachsorge. Diese besteht aus regelmäßigen Untersuchungen und Gesprächen mit dem Arzt.

Nachsorge
Lightbox Image
zum Seitenanfang

ABSTIMMUNG

-->