Roche

Beratungsstellen zu Palliativmedizin

Es gibt verschiedene Institute und Beratungsstellen, die Patienten und deren Angehörige über Palliativmedizin, Sterbe- und Trauerbegleitung und Patientenverfügung beziehungsweise Selbstbestimmung am Lebensende beraten.

Kontakt zu Beratungsstellen in Ihrer Nähe bekommen Sie auch von Ihrem Arzt oder dem Sozialdienst in der Klinik.

ALPHA NRW – Ansprechstelle im Land NRW zur Palliativversorgung,
Hospizarbeit und Angehörigenbegleitung

Friedrich-Ebert-Straße 157 - 159
48153 Münster
Tel: 0251/23 08 48
Fax: 0251/23 65 76
E-Mail: info@alpha-nrw.de
Web: www.alpha-nrw.de

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin
Tel: 030/3010 100 0
Fax: 030/3010 100 16
E-Mail: dgp@dgpalliativmedizin.de
Web: www.dgpalliativmedizin.de

Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.
Aachener Straße 5
10713 Berlin
Tel: 030/8200 7580
Fax: 030/8200 758 13
E-Mail: info@dhpv.de
Web: www.dhpv.de

Deutsche Palliativ Stiftung
Am Bahnhof 2
36037 Fulda
Tel: 0661/4804 9797
Fax: 0661/4804 9798
E-Mail: info@PalliativStiftung.de
Web: www.palliativstiftung.de

Internationale Gesellschaft für Sterbebegleitung und
Lebensbeistand (IGSL) e.V.

Mainzer Straße 4
55411 Bingen
Tel: 06721/10318 (nur Mo. – Fr. 8 bis 11 Uhr)
Fax: 06721/10381
E-Mail: info@igsl-hospiz.de
Web: www.igsl.de

trauernetz.de – Ein Angebot der evangelischen Kirche
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
Ansprechpartnerin: Dr. Carmen Berger-Zell, evangelische Pfarrerin
Tel: 06306/9878700
Fax: 06306/9878702
E-Mail: trauernetz@ekir.de
Web: www.trauernetz.de

Deutsche Stiftung Patientenschutz
Geschäftsstelle Dortmund
Europaplatz 7
44269 Dortmund
Tel: 0231/7380 730
Fax: 0231/7380 731

Informationsbüro Berlin
Chausseestraße 10
10115 Berlin

Informationsbüro München:
Baldestraße 9,
80469 München

E-Mail: info@stiftung-patientenschutz.de
Web: www.stiftung-patientenschutz.de

Patientenschutztelefon (für Fragen rund um die Themen Selbstbestimmung
und Aufenthalt im Pflegefall, Vorsorge, Pflege und Sterbebegleitung):
Dortmund: Tel: 0231/7380 730
Berlin: Tel: 030/28 444 840
München: Tel: 089/20 20 810

Palliativ-Portal
Im Köstlersbrunn 28
96135 Stegaurach
Ansprechpartner: Dr. med. Jörg Cuno
E-Mail: info@palliativ-portal.de
Web: www.palliativ-portal.de

Tumorstadien

Tumorstadien

Die Wahl der Therapie hängt davon ab, wie sehr der Tumor im Darm gewachsen ist. Ärzte ordnen ihn einem bestimmten Stadium zu und entscheiden danach mit dem Patienten, welche Therapie sich für ihn eignet.

Tumorstadien
Darmkrebs-Operation

Darmkrebs-Operation

Die Operation ist eine der wichtigsten Behandlungsformen bei Darmkrebs. Besonders gut stehen die Heilungschancen, wenn der Tumor in einem frühen Stadium erkannt wird und restlos entfernt werden kann.

Darmkrebs-Operation
Strahlentherapie

Strahlentherapie

Die Strahlentherapie soll den Tumor möglichst effektiv bestrahlen und das umgebende gesunde Gewebe so wenig wie möglich schädigen. Eine solche Therapie kann mit einer Chemotherapie kombiniert werden.

Strahlentherapie
Lightbox Image
zum Seitenanfang

ABSTIMMUNG

-->